Übergabe der Eiffeltürme. © BUND/Katharina Müller

Enquete-Kommission – Festhalten am 1,5 Grad Ziel von Paris

Über 20 umwelt- und entwicklungspolitische Organisationen fordern ambitionierte Klimaziele von der Enquete-Kommission.

Deshalb standen sie mit 70 Aktiven am 26.11. vor dem letzten Verhandlungstag der Enquete-Kommission am Börsenhof A Spalier. Die Abgeordneten der Enquete wurden beschenkt-  sie erhielten einen Eiffelturm mit Warming-Stripes überreicht. Diese sollen sie während der Diskussionen um den Abschlussbericht an das 1,5 Grad Ziel von Paris erinnern. Dafür muss das Land Bremen den CO2-Ausstoß um 80 Prozent bis 2030 verringern. Um dies zu erreichen, braucht es ambitionierte Maßnahmen bei der Gebäudesanierung, beim Ausbau der Solarenergie, der Verkehrswende - aber auch das Thema Klimagerechtigkeit sollten die Abgeordneten nicht vergessen!

Die Aktion wurde gemeinsam durchgeführt von: ADFC, Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen, Attac Bremen, BEGeno, BEK Klimaschutz, Bremen im Wandel, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz), Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk (BeN), BUND Bremen, climactivity, denkhausbremen, Extinction Rebellion, Forum Verkehrswende Neustadt, Fuß e.V., Greenpeace Bremen, Health for Future, Klimazone Bremen Findorff e.V., Parents for Future, Robin Wood, Scientists for Future, VCD.

alle Themen anzeigen

Mitmachen?

Wenn du Lust hast, dich selbst in die Arbeit des ADFC Bremen einzubringen, werde aktiv!

Jetzt aktiv werden!

Verwandte Themen

MINUS: Schmale Leistung

Nach umfangreichen Bauarbeiten bleibt in der Kurfürstenalle alles beim alten und der Radweg viel zu schmal.

PLUS: Modalfilter in Horn-Lehe

Modalfilter am Knoten Ledaweg / Vorkampsweg: freie Durchfahrt für den Radverkehr.

Bremer Verbände demonstrieren mit Zebrastreifen-Aktion für Tempo 30

Vertreter*innen von ADFC, BUND, der Bürgerinitiative Neustadt, Fuss e.V. und des VCDs fordern die Ausweitung von Tempo…

Aktion zum Tag der Verkehrssicherheit: „Realer Mängelmelder“

Der ADFC Bremen hat am Tag der Verkehrssicherheit seinen Mängelmelder zum Leben erweckt. Stadtweit wurden…

Radverkehr und Ampeln

ADFC fordert weniger Wartezeiten und mehr Platz für Radfahrende an Ampelkreuzungen

Die Ortsgruppe des ADFC Bremerhaven wird zum eingetragenen Verein

Bisher ist der ADFC Bremerhaven eine Ortsgruppe des Landesverbandes Bremen. Jetzt ist er auf dem Weg zum eigetragenen…

Organisationseinheit Radverkehr?!

Um die Infrastruktur für den Radverkehr bis 2038 zu bauen, braucht es ausreichend Personal, ausreichende Mittel, eine…

Schaffung und Einhaltung von zukunftsgerichteten Standards

Derzeit orientiert sich Bremen bei Standards für den Radverkehr an den Anforderungen der Gegenwart. Wie stellt ihre…

Der Wallring – Bremens zentrales Radverkehrsprojekt

Der ADFC Bremen begrüßt den Startschuss zum vorgestellten Projekt "Fahrradroute Wallring".

https://bremen.adfc.de/artikel/enquete-kommission-festhalten-am-15-grad-ziel-von-paris

Bleiben Sie in Kontakt