Arbeitskreis Verkehr Nord-Ost

In Borgfeld und Horn-Lehe gründet sich ein neuer Verkehrsarbeitskreis des ADFC und sucht Mitglieder.

Der Bremer Nordosten ist Fahrradland. Die Voraussetzungen dafür sind ideal: nach Norden, Westen und Osten Natur pur, durch die auf vielen schönen Wegen abseits großer Straßen geradelt werden kann; und nach Süden über den Jan-Reiners-Weg eine hervorragende Anbindung bis auf den Bremer Marktplatz.

Der Bremer Nordosten soll noch mehr Fahrradland werden. Die guten Bedingungen sollten weiter verbessert und ausgebaut werden. Innerhalb unserer Stadtteile sind viele Fahrradfahrer*innen unterwegs. Die kurzen Wege werden aber auch gerne zu Fuß zurückgelegt, und insbesondere zu bestimmten Stoßzeiten suchen sich Autofahrer*innen ihren Weg zur Arbeit oder zum Einkauf. Egal, welches Verkehrsmittel genutzt wird, als ideal wird das manchmal enge Miteinander aktuell wohl von niemandem wahrgenommen.

Borgfeld verändert sich. Seit längerem steht eine Umgestaltung der Verkehrsführung im Dorfkern zur Diskussion. Hinzu kommen neue Ideen zu einem überdachten Nahversorgungskonzept. Was immer letztlich umgesetzt wird, wird Borgfeld über Jahrzehnte prägen. Daher ist die Berücksichtigung aller Interessen äußerst wichtig. Für ein Gleichgewicht in Diskussionen, Foren und Gremien sollen Erfahrungen und Bedürfnisse der Fahrradfahrer*innen stärker als bisher vertreten werden.

Horn-Lehe verändert sich. Das neu geschaffene Mühlenviertel füllt sich mehr und mehr mit Wohnen. Nordöstlich der Autobahn füllt sich die Haferwende mehr und mehr mit Arbeiten. An der Universität kommen Studieren und Arbeiten zusammen. Überall ist viel Bewegung. Hinzu kommt der Durchgangsverkehr. Das Auto darf aber auch hier nicht das bestimmende Verkehrsmittel sein. Alles Gründe, sich mit dem Fahrrad zu bewegen. Daher muss auch hier der Radverkehr mit seinen Bedürfnissen besser vertreten werden.

Der Bremer Nordosten braucht engagierte Radfahrer*innen. Ob genießende Schönwetter-Radler*innen oder radelnde Kinder-zum-Kindergarten-Bringer*innen, ob überzeugte Bei-jedem-Wetter Fahrradfahrer*innen oder Schnell-noch-mal-zum-Bäcker-Radbenutzer*innen, ob alt oder jung oder mittendrin: wer auf dem Fahrrad sitzt, freut sich über eine klare, sichere und komfortable Infrastruktur. Diese kommt jedoch nicht von allein.

Chance zum Engagieren gesucht? Gefunden! Ohne politisches Links oder Rechts, ohne Gruppenzwang, aber mit Lust am Gedankenaustausch und an der Entwicklung gemeinsamer Projekte. Die Idee ist die Gründung eines Arbeitskreises Verkehr für Borgfeld, Horn-Lehe und für angrenzende Ortsteile. Hinter uns steht der ADFC, der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (www.adfc-bremen.de).

Und weiter? Wir suchen Interessierte, wir organisieren erste Treffen (z.Zt. natürlich Online), und wir entdecken Gemeinsamkeiten. Die weitere Entwicklung wird sich dann finden. Da sind wir sicher. Wir sind schon zu viert: Silke Mai (ohne Foto), Joachim Lietz, Günther Borgmann und Thomas Stierle. Und wir freuen uns über jede Rückmeldung.

Kontakt für Borgfeld: AKVerkehr-Nordost(at)adfc-bremen.de                                                                                                                 

Kontakt für Horn-Lehe: AKVerkehr-Nordost(at)adfc-bremen.de                                

Vorstand & Mitarbeiter*innen

Wir sind der Vorstand und die Mitarbeiter*innen des ADFC-Bremen. Um mehr über den Vorstand oder Mitarbeiter*innen zu erfahren, klicke auf das jeweilige Bild.

Vorstand

v.l. Lars Schmidt, Bonnie Fenton und Wolfgang Bevern.

Sven Eckert

Geschäftsführer

Frauke Maack

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Katharina Heck

Büromanagerin

Kristin Klimbert

Referentin für Verkehrsplanung, Verkehrspolitik & Projekte

Stephan Glinka

Referent für Verkehrsinfrastruktur & Verkehrspolitik

Albrecht Genzel

Freier Mitarbeiter im Bereich Verkehrspolitik

Amelie Flunkert

Assistentin für Öffentlichkeitsarbeit

Tom Janßen

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Simon Schenkel

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Arbeitskreise

Das sind die Arbeitskreise des ADFC-Bremen. Hier kannst auch du dich engagieren. Klicke auf die Arbeitskreise um mehr zu erfahren.

Arbeitskreis Verkehr Mitte

Radverkehr in Bremens Mitte verbindet.

ADFC Bremerhaven e.V.

Der ADFC Bremerhaven hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Radinfrastruktur so zu verbessern, dass sich Radfahrende ob klein oder groß sicher und komfortabel durch die Seestadt bewegen können.

Arbeitskreis Verkehr Ost

Wir wollen uns nicht mehr nur ärgern, sondern aktiv für den Radverkehr im Bremer Osten stark machen.

Arbeitskreis Verkehr Nord

Der Arbeitskreis Verkehr in Bremen Nord hat im März 2018 seine Arbeit aufgenommen.

Arbeitskreis Verkehr Neustadt

Der Arbeitskreis Verkehr Neustadt widmet sich der Infrastruktur und der Verkehrssicherheit in der Neustadt und den angrenzenden Stadtteilen links der Weser.

Arbeitskreis Verkehr Nord-Ost

In Borgfeld und Horn-Lehe gründet sich ein neuer Verkehrsarbeitskreis des ADFC und sucht Mitglieder.

Arbeitskreis Radtouren

Die TourGuides des Arbeitskreis Radtouren bieten das ganze Jahr ein umfangreiches und breites Spektrum an geführten Radtouren durch Bremen und die Umgebung an.

Arbeitskreis GPS

Navigationsgerät oder Smartphone, komoot oder Outdooractive, Online oder Offline-Modus? Der Arbeitskreis GPS trifft sich einmal monatlich um sich über die neusten Entwicklungen in der Navigation auszutauschen.

Team Mitgliederwerbung

Das Team Mitgliederwerbung informiert auf Veranstaltungen über die Arbeit des ADFC und aktiviert neue Mitglieder.

Frauennetzwerk

Wenn wir es mit einer Verkehrswende für alle ernst meinen, dann müssen Frauen auch in der Verkehrspolitik stärker mitreden und Gehör finden.

https://bremen.adfc.de/person/arbeitskreis-verkehr-nord-ost

Bleiben Sie in Kontakt