KIDICAL MASS IN BREMEN 2020 © Lukas Klose

Kinder-Fahrraddemo "Kidical Mass" fordert sichere Straßen für alle

Am 19. September 2021 werden Kinder, Jugendliche und Familien auf Rädern durch Bremen fahren, um so für sichere Straßen zu demonstrieren. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Rädern und Rollern und ihre Familien.

Eine Woche vor der Bundestagswahl fordern sie ein kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht mit geschützten, breiten Radwegen an Hauptstraßen als Standard. In Bremen wird die Kidical Mass zum zweiten Mal auf die Straße gehen und wird vom ADFC Bremen maßgeblich unterstützt.

Bonnie Fenton, Landesvorsitzende des ADFC Bremen sagt: „Früher hat man die Kinder zum Spielen „auf die Straße“ geschickt. Ein heute undenkbares Szenario, denn die Straßen von heute gehören dem Autoverkehr. Das muss sich dringend ändern, damit auch Kinder und Familien sich im Straßenverkehr sicher bewegen können. Dazu brauchen wir Forderungen wie Tempo 30 und bessere Radwege! Damit auch unsere Jüngsten zur Schule, zu Freunden oder dem Sportverein fahren – ohne Angst und besorgte Eltern. Stattdessen Freiheit und Lebensqualität! “

Stephanie Doucouré-Dreier, Organisatorin der Kidical Mass Bremen dazu: „Wir wollen, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können. Die Kidical Mass steht für ein neues Verständnis von Mobilität – mit mehr Sicherheit und Freiheit für alle Menschen von 0 bis 99.“

 

Konkret fordert das Kidical Mass-Aktionsbündnis

  • Sichere Schulradwegenetze bis 2030
  • Schulstraßen und verkehrsberuhigte Bereiche vor Schulen und Kitas
  • Stetige jährliche Finanzierung mit konkreten Zielvorgaben an die Kommunen
  • Kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht mit Vision Zero als oberster Prämisse
  • Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts
  • Geschützte und baulich getrennte, breite Radwege an Hauptstraßen
  • Spielstraßen und Wohngebiete ohne Durchgangsverkehr
  •  

Bedingungen zum Radfahren für Kinder sind schlecht    

Das Aktionsbündnis will mit der Demo erneut darauf aufmerksam machen, dass die Bedingungen zum Radfahren für Kinder in Stadt und Land ausgesprochen schlecht sind. Viele Kinder lernen das Radfahren erst spät, weil der Verkehr zu gefährlich ist. Drei Viertel der Erwachsenen sagen, man könne Kinder nur mit schlechtem Gefühl alleine Fahrradfahren lassen. Kein Wunder, denn die Infrastruktur in Deutschland ist für das Auto gemacht, Radwege sind oft viel zu schmal, holprig oder gar nicht vorhanden.

 

Über die Kidical Mass

Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung für kindersichere Radwege, die 2008 in Oregon begann. Bei bunten Fahrraddemos erobern Radfahrende von 0-99 Jahren die Straße. Seit 2017 gibt es sie auch in Deutschland. 2021 wurde die Kidical Mass Köln für das erste bundesweite Aktionswochenende mit dem Deutschen Fahrradpreis ausgezeichnet. Die Kidical Mass gibt den Kindern eine Stimme im Verkehr, zeichnet ein positives Zukunftsbild und vernetzt und mobilisiert Alt und Jung. Am Aktionswochenende sind mehr als 140 Fahrraddemos angekündigt in über 130 Städten, von Gelsenkirchen bis Hamburg.

Wann und Wo?

Am Sonntag den 19.09.2021 – Treffen ist um 15:00 – Beginn um ca. 15:30

Treffen ist auf dem Schulhof der Oberschule am Leibnizplatz (Neustadt). Von da aus geht es über folgende Strecke: Friedrich-Ebert-Straße - Pappelstraße - Langemarckstraße - Bürgermeister-Smidt-Brücke - Bürgermeister-Smidt-Straße - Breitenweg - Bahnhofsplatz - Hermann-Böse-Straße - Stern – Hollerallee – Findorffstraße – Falkenstraße - Bürgermeister-Smidt-Straße – Martinistraße - Ende (Bei schlechtem Wetter kann die Strecke abgekürzt werden)

Hinweise an Redaktionen: Alle beteiligten Städte sowie Foto- und Filmmaterial finden Sie auf der Aktionswebsite www.kidicalmassbremen.de.

Ansprechpartner vor Ort und für die Presse:

Stephanie Doukouré-Dreier (0176 649 159 12)

Sebastian Segebade (0176 610 50 200)

 

Über den ADFC Bremen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit 200.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrenden in Deutschland und weltweit. Der ADFC Landesverband Bremen setzt sich insbesondere für eine autofreie Innenstadt und sichere Radwege für alle Bremer*innen ein. Mehr Informationen unter bremen.adfc.de

Downloads

Kidical Mass Bremen

Copyright: Lukas Klose

4096x2731 px, (JPG, 2 MB)

Kidical Mass Bremen

Copyright: Lukas Klose

4096x2731 px, (JPG, 4 MB)


https://bremen.adfc.de/pressemitteilung/kinder-fahrraddemo-fordert-sichere-strassen-fuer-alle

Bleiben Sie in Kontakt