Ein leicht verschneiter Radweg.

Ein leicht verschneiter Radweg. © ADFC

Tipps und Empfehlungen fürs Radfahren im Winter

Im Dossier zum Radfahren im Winter bietet der ADFC viele Tipps. Ob im Alltag oder auf Touren, mit der richtigen Ausstattung, Kleidung und Vorbereitung ist es bei (fast) allen Wetterbedingungen möglich, mit dem Rad unterwegs zu sein.

Bei Kälte, Eis und Schnee Fahrrad zu fahren, klingt zunächst nicht sehr erstrebenswert. Aber es gibt Mittel gegen niedrige Temperaturen, Dunkelheit und rutschige Fahrbahnen. Darum ist das Fahrrad auch in der kalten Jahreszeit das ideale Verkehrsmittel und kann genauso viel Spaß machen wie im Sommer. Die Gesundheit dankt die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ebenso. Der ADFC gibt Tipps, wie man sich an die widrigen Umstände anpassen kann.

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Alles über die Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“ - MdRzA

Bewegung macht Spaß, fit und gesund. Das merken Berufstätige jedes Jahr bei der bundesweiten Aktion „Mit dem Rad zur…

https://bremen.adfc.de/artikel/tipps-und-empfehlungen-fuers-radfahren-im-winter-9

Bleiben Sie in Kontakt